Konferenz zu Baumalleen am 8. September im Rathaus Lichtenberg

Pressemitteilung vom 17.08.2016

Das Umweltbüro Lichtenberg veranstaltet gemeinsam mit dem zuständigen Stadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU), eine Konferenz mit dem Titel „Historisch – Prägend – Verbindend – Alleen als Teil unseres kulturellen Erbes“. Mit der Schwerpunktsetzung zu Baumalleen in Lichtenberg präsentieren fachkundige Referentinnen und Referenten ihr Wissen zur naturschutzfachlichen Bedeutung von Alleen sowie zu Pflege, Schutz und Erhaltung. Die Konferenz richtet sich sowohl an Laien als auch an Expertinnen und Experten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:

Datum: 08.09.2016 (Donnerstag)
Zeit: 16.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Ratssaal, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Kosten: keine
Programm

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung wird die Gelegenheit nutzen und den Lichtenberger Jahreskalender 2017 sowie die dazugehörige Broschüre präsentieren. Passend zur Veranstaltung greifen diese das Thema „Lichtenberger Alleen“ auf.

Der Stadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel, ergänzt dazu:
„Baumalleen sind für den Naturschutz besonders wichtig. Leider werden Baumalleen in der Berliner Baumschutzverordnung nicht explizit geschützt. Dabei finden viele Tiere in ihnen einen optimalen Lebensraum.
Bereits 2014 gab es eine sehr gut besuchte Konferenz zum Thema Artenvielfalt. Ich hoffe auch in diesem Jahr wieder auf rege Beteiligung.“

Für eine bessere Planung der Konferenz wird um eine Anmeldung bis zum 1. September 2016 beim Umweltbüro Lichtenberg (Passower Straße 35, 13057 Berlin) gebeten:

Tel.: 030 – 929 01 866
Fax: 030 – 923 72 356
E-Mail: info@umweltbuero-lichtenberg.de .

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail