Kinder an die Macht! – Erste Kinder-BVV in Lichtenberg

Pressemitteilung vom 12.07.2016

Lichtenberg ist ein kinder- und familienfreundlicher Bezirk. Die Partizipation von Kindern und Jugendlichen gehört fest dazu und findet in verschiedenen Formaten und Projekten statt wie beispielsweise bei den Kinder-Kiez-Karten, den Spielplatz- und Schulwegplanungen oder auch der Spielleitplanung im Bezirk und dem Bezirksamt.

Jetzt werden erstmals Projettage durchgeführt, damit junge Menschen ein besseres Verständnis für Politik und insbesondere die Kommunalpolitik bekommen. Den Höhepunkt dieser Reihe bildet die erste Kinder BVV Lichtenberg.

Das Bezirksamt lädt im Namen aller Engagierter für Kinder- und Jugendbeteiligung im Bezirk Lichtenberg dazu ein am:

Donnerstag, 14. Juli, von 15 bis 16 Uhr, in die Max Taut Aula, Fischerstraße 36, 10317 Berlin.

Hintergrund:
Die Idee dazu hatte der Lichtenberger Arbeitskreis für Kinder- und Jugendbeteiligung. Seine Mitglieder bringen Kindern und Jugendlichen die Tätigkeit der Bezirksverordnetenversammlung näher – mit besonderem Blick auf die Arbeit des Jugendhilfeausschusses (JHA). Seit August 2015 bieten Mitglieder des JHA monatlich Sprechstunden in Jugendfreizeiteinrichtungen an und kommen dort mit Kids ins Gespräch. Außerdem hat der JHA am 5. Mai 2016 beschlossen, eine Kinder BVV durchzuführen. Dabei waren die folgenden Fragen wichtig: Welche Themen beschäftigen Kinder im Bezirk und welche Ideen und Hinweise bringen sie mit, um ihr Umfeld zu gestalten? Bei der ersten Kinder BVV Lichtenberger sollen die Kids die Möglichkeit erhalten, den Bezirkspolitikerinnen und -politikern ihre Ideen direkt mitzuteilen und dabei gleichzeitig zu lernen, wie Demokratie funktioniert.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit, Dr. Sandra Obermeyer
Telefon: (030) 90296-6300 | E-Mail