AKTIONSTAG gegen Alkoholmissbrauch im Alleecenter Lichtenberg

Pressemitteilung vom 29.06.2016

Das Bezirksamt Lichtenberg nimmt in Kooperation mit dem Gemeindepsychiatrischen Verbund, Lichtenberger Suchthilfeträgern und den Präventionsbeauftragten der Berliner Polizei am 29. Juni von 10 bis 18 Uhr im Lichtenberger Allee-Center in der Landsberger Allee 276 am deutschlandweiten Aktionstag zum Thema „Alkohol – weniger ist besser!“ teil.

Gesundheitsstadträtin Dr. Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke): „Der Aktionstag ist eine gute Gelegenheit für Jugendliche und Erwachsene, das persönliche Trinkverhalten einzuschätzen und zu prüfen, ob der eigene Konsum von Bier, Wein und Schnaps maßvoll und gesundheitsverträglich ist.“

Als kompetente Ansprechpartner stehen Interessierten Vertreterinnen und Vertreter aus Suchtberatungsstellen und Selbsthilfegruppen zur Verfügung. Eine interaktive Station der Präventionsbeauftragten der Berliner Polizei soll mit einem kleinen Verkehrstraining dazu anregen, sich auf spielerische Art dem Thema Alkohol und dem riskanten Konsum und den daraus folgenden Gefahren für Leben und Gesundheit zu nähern.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit
Dr. Sandra Obermeyer
Telefon: (030) 90296-6300 | E-Mail

oder:
Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH
www.berlin-suchtpraevention.de