Öffentliche Auslegung der Bebauungsplanentwürfe 11-113, 11-116 VE, 11-118 VE und 11-14a-1

Pressemitteilung vom 15.06.2016

In der Zeit vom 20. Juni bis einschließlich 19. Juli 2016 finden im Bezirksamt Lichtenberg die nachfolgend aufgeführten Öffentlichkeitsbeteiligungen statt:

Entwurf des Bebauungsplans 11-113
(Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB)
für das Grundstück Wartenberger Straße 51 im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Alt-Hohenschönhausen. Ziel der Planung ist die Festsetzung einer Grünfläche mit der Zweckbestimmung „Private Dauerkleingärten“.

Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 11-116 VE
(Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB)
für das Grundstück Landsberger Allee 315/319 im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Alt-Hohenschönhausen. Ziel der Planung ist die Festsetzung eines allgemeinen Wohngebietes.

Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 11-118 VE
(Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB)
für das Grundstück Landsberger Allee 341/343 im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Alt-Hohenschönhausen. Ziel der Planung ist die Festsetzung eines allgemeinen Wohngebietes und einer öffentlichen Grünfläche (Parkanlage mit Spielplatz).

Entwurf des Bebauungsplans 11-14a-1
(Erneute Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, § 3 Abs. 1 BauGB)
für das Gelände zwischen der Bahnanlage von S-Bahnhof „Berlin-Karlshorst“ nach S-Bahnhof „Berlin-Wuhlheide“, Am Carlsgarten und Treskowallee im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Karlshorst. Ziel der Planung ist die Festsetzung eines Kerngebietes alternativ eines Sondergebietes.

Die Bebauungspläne werden im Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Alt-Friedrichsfelde 60, Haus 2, Raum 2.1304, 13. Etage ausgelegt. Eine Einsichtnahme vor Ort ist Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie außerhalb dieser Zeiten nach telefonischer Absprache unter der Rufnummer (030) 90296-6491 oder Faxnummer (030) 90296-6409 möglich.

Interessierte können die Pläne und Entwürfe einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planungen Äußerungen während der Auslegungsfrist hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen. Zusätzlich erfolgt während der Auslegungszeit im Internet eine Veröffentlichung unter:
ba-lichtenberg/auf-einen-blick/buergerservice/bauen/artikel.280058.php

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail