Klanglandschaften

Pressemitteilung vom 07.06.2016

Am Mittwoch, 8. Juli, findet ab 19 Uhr im studio im HOCHHAUS, Zingster Straße 25, 13051 Berlin, ein Abend mit Klanglandschaften und Film von Doris Schmid und Jürgen Palmtag statt. Titel des Abends ist: „Im Sommer, an warmen Tagen, ist ein leichtes Brummen zu hören“

Jürgen Palmtag (TESTPILLOTT) gestaltet unter dem Titel „krakspeech“ eine Klanglandschaft, die den Innen und Außenraum verbindet. Es entsteht eine Mischung aus sich selbstkreierenden klanglichen Ereignissen und musikalischer Performance.

Parallel wird der Film „Es gibt kein Geheimnis“ von Doris Schmid gezeigt: Ein umgearbeiteter Horrorfilm, mit Überlagerungen und ausgeschnittenen Bildern, auf die projiziert wurde, eine gleichzeitige Aneignung und Verfremdung von Bildmaterial.

Innerhalb derselben Einstellung sind mehrere Zeitabläufe kombiniert. Im Zentrum steht das Verfolgt-Werden. Schauplätze sind nächtliche Szenerien: einsame Straßen und Landschaften, ein Hotelzimmer und eine Kirche samt Orgel.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
studio im HOCHHAUS
Telefon: (030) 92 93 821 | studioimhochhaus@kultur-in-lichtenberg.de