Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Wiedereröffnung des Spielplatzes Rolandseck am 14. Januar 2016

Pressemitteilung vom 18.12.2015

Die Umbauarbeiten auf dem Spielplatz Rolandseck / Waldowallee in Karlshorst konnten noch in diesem Jahr pünktlich vor Weihnachten abgeschlossen werden. Die Neugestaltung war ein Lehrlingsprojekt, bei dem im Durchschnitt fünf Auszubildende des Bezirksamtes Lichtenberg aus drei unterschiedlichen Lehrjahren praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben und vertiefen konnten. Sie lernen das Handwerk des Landschaftsbaus von der Pike auf und werden dabei stets von einem Praxisanleiter betreut. Das fördert einerseits die Lehrlinge und spart andererseits Geld, das direkt in die Ausstattung des Spielplatzes fließen konnte.

Der Spielplatz an der Kreuzung Rolandseck / Waldowallee, 10318 Berlin, wird nun* am Donnerstag, 14. Januar 2016, um 10.30 Uhr* durch den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU), die Auszubildenden des Bezirksamtes Lichtenberg und die AWO-Kita „Grashüpfer“ (Honnefer Straße 25, 10318) eingeweiht. Die Kinder der Kita werden einen kurzen musikalischen Beitrag darbieten. Zur feierlichen Eröffnung sind auch interessierte Anwohnerinnen und Anwohner herzlich willkommen.

„Das lange Warten für die künftigen Spielpatznutzerinnen und -nutzer hat sich gelohnt! Nachdem bereits am 8. September 2015 ein Teil des Spielplatzes durch den Einbau einer Sandküche und anderer Spielgeräte eröffnet wurde, konnte nun auch der letzte Abschnitt endlich freigegeben werden“, erklärt Wilfried Nünthel (CDU), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung.

Der letzte Arbeitsschritt war die Fertigstellung des Klinkerweges. Der neue Spielplatz umfasst nun nach Abschluss der Bauarbeiten folgende Elemente:
  • Buddelfläche für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren
  • Spielfläche mit Trampolin und Rutsche
  • Kletterelemente mit Seilen und einer Hängematte
  • Elemente zur Übung der motorischen Fähigkeiten wie eine Sandküche
  • Streetball-Korb und Tischtennisplatte
  • rund geschwungene, lange Bänke und Hocker
  • Wege und Einfassungen aus Klinkersteinen
  • Fahrradständer
  • Pflanzung von Bäumen und Gehölzen

Die Auswahl der Spiel- und Sportelemente orientiert sich eng an den Wünschen der künftigen Nutzerinnen und Nutzer. Dabei haben sich die Planer von einem generationsübergreifenden Gedanken leiten lassen, der auch eine gewisse Barrierefreiheit beinhaltet. Auch der behutsame Umgang mit dem Baumbestand war bei der Neugestaltung ein wichtiges Anliegen.

Vor vier Jahren musste der Bolzplatz am Rolandseck leider aufgrund von rechtlich ernst zu nehmenden Lärmbeschwerden durch einen Anwohner außer Betrieb genommen werden. Zur Wiederbelebung als Spielplatz wurden in der bezirklichen Investitionsplanung insgesamt Haushaltsmittel in Höhe von 150.000 Euro eingestellt. Im vergangenen Jahr konnten Kinder und Jugendliche ihre Ideen zur Neugestaltung einbringen, welche anschließend im Rahmen einer Einwohnerversammlung mit weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert wurden.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail