Wichtige Informationen zur Aktuellen Situation: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürger:innen, der Pandemiestab des Bezirksamtes Lichtenberg diskutiert regelmäßig in seinen Sitzungen über die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 (Coronavirus). Im Ergebnis gelten vorerst folgende Regelungen:
Info-Seite Bezirksamt Lichtenberg | Allgemeinverfügung | WARN-APP | WirbleibenzuHause | Hilfsangebote

Land Berlin | Impf-Informationen des Berliner Senats

Inhaltsspalte

Erinnern: Kinderweihnacht 1944 in Ravensbrück

Pressemitteilung vom 10.12.2014

Am Samstag, 13. Dezember, um 16 Uhr führt das Tandera – Theater im Kulturhaus Karlshorst , Treskowallee 112, 10318 Berlin, das Stück „1944 – Es war einmal ein Drache“ nach einer Erzählung von Bodo Schulenburg auf.
Die Veranstaltung soll an den Mut von Häftlingsfrauen erinnern, die vor 70 Jahren für rund 400 inhaftierte Kinder eine Weihnachtsfeier im Konzentrationslager Ravensbrück organisiert hatten. Zunächst mussten die Frauen bei der SS um Erlaubnis dafür bitten. Dann schrieben sie ein Puppentheater-Stück, fertigten Puppen, probten und schmückten den Block 22, der zu diesem Zeitpunkt nicht belegt war. Selbst ein geputzter Tannenbaum verschönerte den Raum. Die Kinder erhielten Marmeladenschnitten, etwas zu trinken und kleine von den Frauen gebastelte Geschenke. In dem Stück „Es war einmal ein Drache“, besiegte – unter der Freude der Kinder – der Kasper mit seinen Freunden den Drachen und befreite die verzauberte Prinzessin.
Die Veranstaltung in Karlshorst wird ergänzt von Zeitzeugenberichten wie beispielsweise der heute 90-jährigen Lisl Jäger. Sie hatte die Weihnachtsfeier damals mitorgansiert. Musik aus Ravensbrück ergänzt diese besondere Form der Erinnerung.
Die Veranstaltung wurde von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen Berlin und Lichtenberg sowie mit verschiedenen Institutionen des Stadtbezirks Berlin-Lichtenberg vorbereitet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Kulturhaus Karlshorst
Treskowallee 112, 10318 Berlin
E-Mail | www.kulturhauskarlshorst.de

Berliner VVN-BdA e.V.
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Telefon 030 29 78 41 78
E-Mail
Ansprechpartner: Hans Coppi (E-Mail ; Telefon: 01723061896)
Ansprechpartnerin: Bärbel Schindler-Saefkow (E-Mail ; Telefon: 01602937187)