Wichtige Informationen zur Aktuellen Situation: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürger:innen, der Pandemiestab des Bezirksamtes Lichtenberg diskutiert regelmäßig in seinen Sitzungen über die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 (Coronavirus). Im Ergebnis gelten vorerst folgende Regelungen:
Info-Seite Bezirksamt Lichtenberg | Allgemeinverfügung | WARN-APP | WirbleibenzuHause | Hilfsangebote

Land Berlin | Impf-Informationen des Berliner Senats

Inhaltsspalte

Noch bis 24. November: Anträge stellen für Kunst- und Kulturförderung!

Pressemitteilung vom 13.11.2014

Noch bis zum Montag, 24. November , können Anträge auf finanzielle Förderung von künstlerischen Vorhaben durch den Bezirkskulturfonds Lichtenberg sowie Anträge auf finanzielle Förderung künstlerischer Kooperationsprojekte durch den Projektfonds Kulturelle Bildung im Jahr 2015 beim Bezirksamt Lichtenberg eingereicht werden. Jährlich werden der Bezirkskulturfonds in Höhe von etwa 40 000 Euro sowie der Projektfonds Kulturelle Bildung in Höhe von 30 000 Euro ausgeschrieben.

Durch den Bezirkskulturfonds werden Veranstaltungen und künstlerische Vorhaben gefördert, die der kulturellen Infrastrukturentwicklung Lichtenbergs dienen, die eine überregionale und internationale Ausstrahlung haben und innovativ sind. Die Vergabe erfolgt auf Empfehlung des Lichtenberger Kulturbeirates, dem Künstler und Künstlerinnen verschiedener Genres sowie Persönlichkeiten des kulturellen Lebens im Bezirk angehören.

Informationen zur Antragstellung und zu den Förderbedingungen gibt es bei Monika Werner, Telefon: 030 / 475 94 06 12, E-Mail | www.kultur-in-lichtenberg.de

  • Die Anträge können bis zum 24.11.2014 eingereicht werden an:

Bezirksamt Lichtenberg

Abteilung Bildung, Kultur, Soziales und Sport

z.H. Monika Werner

Kulturhaus Karlshorst

Treskowallee 112 | 10318 Berlin

Mit dem Projektfonds Kulturelle Bildung werden Kooperationsprojekte gefördert, die die künstlerischen Kompetenzen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf inspirierende Art und Weise fördern und neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Es können sich Tandemprojekte zwischen Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstlern sowie Akteurinnen und Akteuren der Kulturwirtschaft mit Kitas, Schulen oder Einrichtungen der Jugendarbeit um eine Förderung in Höhe von maximal 3000 Euro bewerben. Die Entscheidung über eine Förderung trifft eine Fachjury.
Informationen zur Antragstellung gibt es bei Christiane Lapuhs, Telefon: 030 / 57 79 73 88 15, E-Mail | www.kultur-in-lichtenberg.de

  • Die Anträge können bis zum 24.11.2014 eingereicht werden an:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Abteilung Bildung, Kultur, Soziales und Sport

z.H. Christiane Lapuhs

Museum Lichtenberg

Türrschmidtstraße 24 | 10317 Berlin

Die Formulare für die Anträge gibt es im Internet auf den Seiten „Kultur in Lichtenberg’

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Kunst und Kultur
Dr. Catrin Gocksch | Telefon 90296 3712