Am 29. Mai wurde Christina Emmrich in den Ruhestand verabschiedet

Pressemitteilung vom 30.05.2013

Im Rahmen eines feierlichen Empfangs wurde gestern im Rathaus Berlin-Lichtenberg die langjährige Bezirksbürgermeisterin und derzeitige Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit sowie stellvertretende Bezirksbürgermeisterin, Christina Emmrich (Die Linke), in den Ruhestand verabschiedet. Sie erhielt für jahrelange, engagierte Tätigkeit die höchste Auszeichnung des Bezirksamtes Lichtenberg, die Ehrenurkunde.

Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (SPD): „Christina Emmrich hat sich um Lichtenberg verdient gemacht und mit hohem persönlichen Einsatz in verschiedenen Ämtern gewirkt. Dafür zolle ich ihr meinen Respekt.“

Hintergrund:
Christina Emmrich war von 2002 – 2011 Lichtenberger Bezirksbürgermeisterin und zuvor Bezirksstadträtin für Jugend, Bildung und Sport (2001 – 2002). Im Bezirk Hohenschönhausen war sie u. a. Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung (1999-2000). Sie scheidet am 31. Mai aus Altersgründen aus dem Bezirksamt Lichtenberg aus und geht in den Ruhestand.

Weitere Informationen:
Gerrit Deutschmann
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit /
Pressesprecher
Möllendorffstraße 6
10367 Berlin
Telefon: 030/90296 3310
Telefax: 030/90296 3319
Internet | E-Mail