Wohnungsneubau in Lichtenberg im 4. Quartal 2012

Pressemitteilung vom 04.01.2013

Die Regierungskoalition im Land Berlin hat sich für die laufende Legislaturperiode die Errichtung von 30.000 neuen Wohnungen zum Ziel gesetzt. Hierzu leistet der Bezirk Lichtenberg einen wichtigen Beitrag.

Im Jahr 2012 wurden bereits 1.550 Wohnungen neu genehmigt . Zu den größeren Wohnungsbauvorhaben gehören im vierten Quartal eine Mehrfamilienwohnanlage in der Sandinostraße 1 mit insgesamt 49 Wohneinheiten, der Ausbau von Dachgeschossen in den Häusern Waldowallee 14-18 mit zusammen 21 Wohneinheiten sowie in der Sophienstraße 35 und im Archibaldweg 2 je ein Wohnhaus mit 18 Wohneinheiten. In der Neubrandenburger Straße 62 werden zwei Reihenhausanlagen und drei Doppelhäuser errichtet, wodurch 24 Wohneinheiten entstehen. Darüber hinaus wurden viele Ein- und Zweifamilienhäuser vor allem in den Ortsteilen Karlshorst (insbesondere der letzte Bauabschnitt Am Carlsgarten) und in der Siedlung Wartenberg sowie kleinere Wohnungsbauvorhaben in Alt-Hohenschönhausen und in der Victoriastadt genehmigt.

Neu genehmigte Wohneinheiten (WE)

Q1 2012 Q2 2012 Q3 2012 Q4 2012 Σ 2012
Neu genehmigte Wohneinheiten (WE) 474 WE 620 WE 246 WE 210 WE 1.550 WE

„Die positive Entwicklung der letzten Jahre hat gezeigt: Lichtenberg ist ein attraktiver Wohnstandort und bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr beliebt. Unser Bezirk bietet noch viel Potential für neue Vorhaben und Projekte. Wir erwarten in den kommenden Jahren eine Realisierung von mehreren tausend Wohneinheiten in Lichtenberg. Zur Unterstützung dieser Entwicklung wird gegenwärtig ein ‚Bereichsentwicklungsplan Wohnen’ erarbeitet, welcher die Wohnungsbaupotentiale im Bezirk Lichtenberg aufzeigen soll.“, sagt Wilfried Nünthel (CDU), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung.

Am Wohnungsbau interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Investoren erhalten im Stadtentwicklungsamt schnell und unkompliziert Auskunft und Unterstützung. Die räumliche Nähe zwischen Stadtplanung, Bau- und Wohnungsaufsicht, Tiefbau, Vermessung sowie Denkmalschutz im Dienstgebäude Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin, ermöglicht kurze Wege während der Sprechzeiten. Diese sind dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296 4200
E-Mail