Grundlagenschulung „Barrierefreies Bauen“ für Mitarbeiter des Bezirksamtes Lichtenberg durchgeführt

Pressemitteilung vom 17.12.2012

Nach der Ratifizierung der UN-Konvention für Menschen mit Behinderung ist in Deutschland öffentliches Bauen ohne „Barrierefreiheit“ nicht mehr vorstellbar.

Das Bezirksamt Lichtenberg hat am 12. und 13. Dezember eine Inhouseschulung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirks durch die Pegasus GmbH und mobidat „Barrierefrei Leben“ gGmbH zum barrierefreien Bauen durchführen lassen.

Thematisch wurde vor allem auf die gesetzlichen Grundlagen und technischen Standards des barrierefreien Bauens eingegangen. In der 2-tägigen Schulung war es besonders wichtig, auf alle Behinderungsarten einzugehen. Gerade bei baulichen Möglichkeiten bei Sehbehinderung und Hörschädigung bestehen nach wie vor große Informationsdefizite.

Das Schulungsangebot stieß sowohl bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bauabteilungen als auch beim Sport-, Weiterbildung- und Kulturamt auf großes Interesse und wurde für die zukünftige Arbeit als sinnvoll bewertet.

Initiiert wurde diese Schulung von der Beauftragten für Menschen mit Behinderung im Bezirk, Birgit Herlitze.

Weitere Informationen:
Birgit Herlitze
Beauftragte für Menschen mit Behinderung
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Tel: 030 90296 3517
Fax: 030 90296773517
Email