Internet im Rathaus Lichtenberg

Pressemitteilung vom 06.12.2012

Im Rathaus Lichtenberg ist Anfang Dezember ein offenes WLAN in Betrieb genommen worden, was die BVV Lichtenberg angeregt hatte.

„Damit ist Lichtenberg der erste Bezirk, der im gesamten Rathaus einen stabilen und für Jedermann nutzbaren Internetzugang per WLAN realisiert hat“, freut sich Bezirksstadtrat Dr. Andreas Prüfer (Die Linke).

„Die Vorgabe aus der BVV war, dass das WLAN-Netz offen und kostenfrei angeboten wird. Es musste aber sichergestellt sein, dass das Bezirksamt nicht für eventuelle rechtswidrige Nutzung haftet. Ein solches Angebot wurde – nach umfassender Marktrecherche – von der Firma hotsplots GmbH aus der Rotherstraße in Berlin-Friedrichshain unterbreitet“, so Dr. Prüfer weiter.
Die Firma hotsplots GmbH wirbt damit, dass mit den Innovationen und dem Know-how der Firma „praktisch jeder seinen bestehenden Internetzugang einfach und sicher für Kunden oder Patienten bzw. Freunde oder Nachbarn öffnen“ könne (http://www.hotsplots.de).
Um den Anschluss im Rathaus nutzen zu können, muss ein internetfähiges und mit WLAN ausgestattetes Endgerät zur Verfügung stehen. Außerdem ist eine einmalige Registrierung mit Nutzername und Passwort beim Betreiber erforderlich.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg
Dr. Andreas Prüfer
Bezirksstadtrat
Bürgerdienste, Ordnungsangelegenheiten
und Immobilien
Tel. 90 296 4000
Fax: 90 296 77 4000
Email