Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für den Preis für Demokratie und Zivilcourage 2013

Pressemitteilung vom 06.12.2012

Couragiertes Handeln für Demokratie und Gleichberechtigung, gegen Gewalt und Intoleranz wird in Lichtenberg jedes Jahr im Januar mit dem Preis für Demokratie und Zivilcourage gewürdigt.

Lichtenbergerinnen und Lichtenberger sind aufgerufen, Vorschläge für diese Auszeichnung zu unterbreiten.

Bis zum 21. Dezember können die Vorschläge mit kurzer Begründung an das Büro des Bezirksbürgermeisters gerichtet werden:
per Post an das Bezirksamt Lichtenberg, Büro des Bezirksbürgermeisters,
10360 Berlin
oder
per Mail an matthias.hartung@lichtenberg.berlin.de .

Der Jury unter Vorsitz des Bezirksbürgermeisters Andreas Geisel (SPD) gehören u.a. Vertreter des Beirates für Menschen mit Behinderung, des Migrantenrates sowie die beiden Lichtenberger Präventionsbeauftragten der Polizei an.

Der Preis wird am 25. Januar 2013 auf dem Jahresempfang des Bezirksamtes Lichtenberg zum nunmehr sechsten Mal verliehen.

Weitere Informationen:
Matthias Hartung
Büro des Bezirksbürgermeisters
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Mail: matthias.hartung@lichtenberg.berlin.de
Tel: (030) 90296-3303
Fax: (030) 90296-3309