28. November: (K)ein Tier zu Weihnachten

Pressemitteilung vom 15.11.2012

Eine Infoveranstaltung mit dem Tierheim Berlin in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit landen Haustiere als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Oft endet das Weihnachtsfest für lebendige Geschenke im Tierheim Berlin in Falkenberg. Und Jahr für Jahr machen Eltern, die ihren Kindern etwas vermeintlich Gutes tun möchten, denselben Fehler.
Am Mittwoch, dem 28. November , um 18 Uhr lädt die Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center, Prerower Platz 2, alle Interessenten zu einem Infoabend „(K)ein Tier zu Weihnachten“ mit dem Tierschutzverein für Berlin ein. Besucher erhalten Tipps, Hilfe und Antworten auf ihre Fragen zum Thema Tierwunsch: Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein tierisches Familienmitglied? Ist ein vorübergehendes Pflegetier oder eine Patenschaft besser geeignet? Welche Alternativen gibt es?
Diese Veranstaltung bildet den Auftakt einer interessanten und informativen Vortragsreihe des Tierschutzvereins für Berlin in der Anna-Seghers-Bibliothek. Der richtige Umgang mit dem Hund, die richtige Haltung von Haustieren sind nur einige Themen der künftig regelmäßig stattfindenden Fachvorträge in der Bibliothek. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich rund um das Thema zu informieren.
Weitere Infos zum gemeinnützigen Tierschutzverein und zum ehrenamtlichen Engagement sind auf www.tierschutz-berlin.de zu finden.

Der Eintritt kostet einen Euro. Anmelden kann man sich unter: veranstaltung@tierschutz-berlin.de oder telefonisch 030 / 76 888 104 oder in der Anna-Seghers-Bibliothek, Telefon 9279 6410.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg
Amt für Weiterbildung und Kultur
Anna-Seghers-Bibliothek
Telefon: 92796451
E-Mail
Internet