Grüner Bezirk: 238 neue Straßenbäume für Lichtenberg

Pressemitteilung vom 14.11.2012

„Wir sorgen für mehr grün an unseren Straßen“, freut sich Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung Wilfried Nünthel (CDU). 238 Straßenbäume werden in diesen Wochen im Bezirk Lichtenberg gepflanzt. Zusätzlich zu Pflanzungen aus Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen mit Mitteln aus dem Bezirks- und Landeshaushalt finanzierten Bäumen.

Ein Teil der Baumpflanzungen erfolgt durch Lehrlinge des Bezirksamtes, gemeinsam mit den Gärtnerinnen und Gärtnern des Tiefbau- und Landschaftsplanungsamtes. Damit vertiefen die Auszubildenden ihre praktischen Fähigkeiten im Garten- und Landschaftsbau.
„Neben der Förderung unserer Lehrlinge spart uns dieses Vorgehen finanzielle Mittel, so dass wir nun etwa doppelt so viele Bäume für gleiches Geld pflanzen können“, erklärt Wilfried Nünthel.

In der gestrigen Sitzung des Umweltausschusses informierte Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel über die Pflanzstandorte im Bezirk:

Neu-Hohenschönhausen:
Ahrensfelder Chaussee 2 (26 Scharlach-Roßkastanien)
Schweriner Ring 2 (7 Baum-Hasel)
Zu den Krugweisen 1 (3 Berg-Ahorne mit besonderer Blattfärbung, rotlaubig an der Blattunterseite)

Alt-Hohenschönhausen:
Gehrenseestraße 2 (24 Blumen-Eschen)
Große-Leege-Straße 2 (31 Mehlbeeren)
Mittelstraße 1 (7 Feld-Ahorne, Sorte „Elsrijk“)
Suermondtstraße 2 (16 Platanen)

Frankfurter Allee Nord / Süd:
Gotlindestraße 2 (21 Kobushi-Magnolien)
Hagenstraße 2 (1 Feld-Ahorn, Sorte „Elsrijk“)
Schulze-Boysen-Straße 1 (1 Winter-Linde)

Friedrichsfelde:
Archenholdstraße 2 (6 Ulmen)
Giselastraße 1 2 (18 Kobushi-Magnolien)
Marie-Curie-Allee 1 (4 Spitz-Ahorne, Sorte „Olmstedt“)
Zachertstraße 1 (7 Ahornblättrige Platanen)

Karlshorst:
Andernacher Straße 1 (7 Kobushi-Magnolien)
Ehrenfelsstraße 1 (4 Ahornblättrige Platanen)
Marksburgstraße 2 (10 Spitz-Ahorne, Sorte „Olmstedt“)
Hentigstraße 2 (6 Spitz-Ahorne, Sorte „Schwedleri“)
Hönower Wiesenweg 2 (8 Zerr-Eichen)
Rhenser Weg 2 (6 Baum-Hasel)
Rudolf-Grosse-Straße 2 (7 Krim-Linden)
Waldowallee 2 (11 Baum-Hasel)

Victoriastadt / Rummelsburger Bucht:
Pfarrstraße 1 (1 Spitz-Ahorn, Sorte „Olmstedt“)
Vicky-Baum-Straße 2 (6 Stiel-Eichen, Sorte Sommer-Eiche)

1 finanziert aus dem Bezirkshaushalt
2 finanziert aus dem Landesprogramm „Stadtbäume für Berlin“

„Bei der Auswahl der Standorte haben wir auf eine Liste mit Hinweisen und Vorschlägen von Bürgerinnen und Bürgern, beispielsweise auch aus dem Bürgerhaushalt, zurückgegriffen. Zugleich haben wir versucht, alle Ortsteile unseres Bezirkes zu berücksichtigen. Auch für die Pflanzung von Straßenbäumen im nächsten Jahr rechnen wir wieder mit zahlreichen Vorschlägen aus der Bürgerschaft“, sagt Wilfried Nünthel.

Vorschläge zu Pflanzstandorten für Straßenbäume können per Post oder E-Mail direkt an das

Bezirksamt Lichtenberg
Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt
10360 Berlin
E-Mail: gabriele.breitfeld@lichtenberg.berlin.de

sowie an den Umweltausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) oder an die Stadtteilzentren gerichtet werden.

Über die landesweite Kampagne „Stadtbäume für Berlin“ wurde ausführlich in der Pressemitteilung vom 8. November 2012 berichtet. Zudem können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen unter www.berlin.de/stadtbaum über die Stadtbaumkampagne und Spendenmöglichkeiten informieren.

Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296 4200
E-Mail