Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Erster Bauabschnitt „Am Mühlengrund“ startet am 16. Juli

Pressemitteilung vom 10.07.2012

Das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt beabsichtigt am Montag, dem 16. Juli, mit der Neugestaltung der Flächen zwischen der Straßenbahntrasse und der ehemaligen Kaufhalle am Nahversorgungszentrum „Am Mühlengrund“ in Neu-Hohenschönhausen zu beginnen.

Es ist vorgesehen, die großen Betonplatten auszubauen und die Wege mit Betonpflaster neu zu befestigen. Es entsteht eine Sitzmauer, die mit Sitzschalen ausgestattet wird. Die Grünflächen werden teilweise ergänzt und umgestaltet.

Die rund 170.000 Euro Investitionskosten werden zu 60 Prozent aus Mitteln des Stadtumbau Ost, gefördert aus EFRE-Mitteln der Europäischen Union, finanziert und die verbleibenden 40 Prozent übernimmt der Bezirk aus eigenen Haushaltsmitteln.

Eine Wegebeziehung zur Straßenbahn wird während der Bauarbeiten immer aufrecht erhalten. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen sein.

Zudem soll auch das Nahversorgungszentrum „Am Mühlengrund“ bis zum Ende des Jahres neu gestaltet werden. Die alte Kaufhalle wird abgerissen, damit an dieser Stelle ein neuer Discount-Supermarkt entstehen kann.

„Wir sind bestrebt, die wohnortnahen Einzelhandelszentren im Bezirk zu erhalten und freuen uns daher sehr, dass der Standort ‚Am Mühlengrund’ mit diesem Bauvorhaben aufgewertet und langfristig erhalten wird“, sagt Wilfried Nünthel (CDU), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung.

Weitere Informationen:
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296 4200
E-Mail