Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Dokumentation der Fachtagung Jugendarbeit zwischen Schule und Jugendzentrum - in Lichtenberger Bürgeramt erhältlich

Pressemitteilung vom 10.07.2012

Gemeinsame Fachtagungen zwischen der Alice Salomon Hochschule, dem Bezirksamt Lichtenberg und dem Forum Freier Träger Lichtenberg-Hohenschönhausen gehen auf eine langjährige Tradition zurück. In diesem Jahr war auch erstmals der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin als Mitveranstalter dabei.
Die Akteure haben sich zu Jahresbeginn mit der Fachtagung den kommenden, aber auch schon gegenwärtigen Anforderungen an die Jugendarbeit gestellt.

Vielfältige Fragen und Herausforderungen stehen im Mittelpunkt der Diskussionen zur Jugendarbeit, wie z.B.:
• Wie kann sich Jugendarbeit an der Schnittstelle von Alltags- bzw. außerschulischer Bildung gegenüber der formellen Bildung (Schule) erfolgreich positionieren?
• Wo liegt die unverwechselbare Qualität der Jugendarbeit und welche Rolle spielen die Prinzipien der außerschulischen Jugendbildung?
• Wie wird die Zusammenarbeit zwischen beiden Bereichen in anderen Bezirken, Bundesländern oder anderen europäischen Ländern umgesetzt?

Ziel der Tagung war es, diese Fragen zu diskutieren und durch theoretische Ansätze und gelungene Beispiele aus der Praxis einen Austausch zwischen den Akteuren in der Jugendarbeit anzuregen und eventuelle Handlungsempfehlungen für die Umsetzung in der Praxis zu entwickeln.

In der jetzt erschienenen Dokumentation sind die Tagungsbeiträge der Referentinnen und Referenten, Einblicke in die Themenfelder der Workshops sowie die Darstellung der Perspektiven für die Entwicklung der Jugendarbeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln enthalten. Die Broschüre liegt als Druckversion ab sofort im Bürgeramt 2, Möllendorffstraße 5, 10367 Berlin, zum Mitnehmen bereit.

Weitere Informationen:
Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Jugend und Gesundheit
Christina Emmrich
Telefon: 90296 6300
Fax: 90296-776300
E-Mail