Abteilung Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste

Familienbüro Lichtenberg

Familienbüro Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Am 20. Juli ging mit dem „Familienbüro Lichtenberg“ in der Große-Leege-Straße 103 ein neues Angebot des Bezirksamtes Lichtenberg in Kooperation mit dem Träger pad gGmbH an den Start: Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und die Bezirksstadträtin für Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) eröffnen das Familienbüro gemeinsam mit einem der Geschäftsführer der pad gGmbH, Andreas Wächter, in der Große-Leege-Straße 103 in 13055 Berlin.

Bei den vier Mitarbeiterinnen des Büros, zwei davon vom Jugendamt und zwei Sozialpädagoginnen, erfahren Interessierte alles über die vielfältigen Angebote im Bezirk – von Babymassagen über Kiezfeste bis hin zur Erziehungsberatung. Aber auch zu Leistungen für Familien – vom Unterhaltsvorschuss über das Elterngeld bis zum Kita-Gutschein – könne die Damen Auskunft geben.

Familien können das Büro telefonisch unter der Nummer (030) 90296-7080, per Mail: info@familienbuero-lichtenberg.de und via Internet: www.familienbuero-lichtenberg.de kontaktieren.

Geöffnet hat die Anlaufstelle immer montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Wer sensible Themen besprechen möchte, kann auch einen Termin außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren.

Urkunden online bestellen

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, die folgenden Hinweise zu lesen, damit Ihre Urkundenbestellung von uns möglichst schnell und zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet werden kann.

Personenstandsurkunden und Auskünfte werden auf Antrag den Personen erteilt, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, eingetragenen Lebenspartnern , Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandurkunden und Auskünften nur dann, wenn das rechtliche Interesse glaubhaft gemacht wurde.

Sie beantragen in unserem Standesamt nur Urkunden, wenn das Ereignis im Gebiet des heutigen Bezirkes stattgefunden hat, d.h. wenn die Person in Berlin-Lichtenberg (früher auch der Altstandesämter Berlin-Lichtenberg 1, Berlin-Lichtenberg 2, Berlin-Friedrichsfelde, Berlin-Karlshorst, Boxhagen-Rummelsburg und Hohenschönhausen) geboren wurde, geheiratet hat oder verstorben ist und zum o.g. Personenkreis gehört. Bei anderen Ereignisorten wenden Sie sich bitte an das jeweils zuständige Standesamt.

Folgende Arten von Personenstandsurkunden erhalten Sie bei uns:

Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden, Sterbeurkunden, beglaubigte Registerausdrucke (Abschriften) der Einträge und mehrsprachige Urkunden aus dem Geburten-, Ehe- und Sterberegister

Urkunden können Sie persönlich während der Sprechzeiten oder mittels Antrag per Brief, Fax und online über das Bestellformular beantragen.

Bearbeitungsdauer

Bei Bestellungen beträgt die Bearbeitungszeit derzeit ca. 6 Wochen. Wenn Dringlichkeit gegeben ist, sprechen Sie bitte in unseren Sprechzeiten vor. Die Ausstellung der Urkunde/n erfolgt dann in der Regel sofort. Von Sachstandsfragen innerhalb dieses Zeitraumes bitten wir Abstand zu nehmen. Hierdurch entstehen weitere Verzögerungen in der Bearbeitung.

Bei online-Anforderungen von Urkunden erhalten Sie auch den Gebührenbescheid online. Die Urkunden werden nach Zahlungseingang, bestätigt durch die Bezirkskasse, zugesandt.

Bekannte Probleme bei der Online-Bestellung

Zur Zeit können Probleme bei der Online-Bestellung von Urkunden auftreten. Sie erhalten im Falle einer erfolgreichen Bestellung eine Bestätigungsmail. Sollten Sie diese nicht erhalten oder der Hinweis auftauchen, dass die Sitzung abgelaufen ist, können Sie alternativ die Bestellung per E-Mail oder per Fax (030) 90296- 3559 übersenden.

Für ältere Jahrgänge stellen Sie bitte nach dem Archivgutgesetz den Antrag an das Landesarchiv Berlin, Eichborndamm 115 – 121, 13403 Berlin.