Gesundheit

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: diverse Beiträge informieren zum Schwerpunkt Flüchtlinge

    Ratgeber für Gesundheit

    Ratgeber für Gesundheit bietet allgemeine Informationen zum Gesundheitswesen, Praktische Hinweise zum Schutz vor Krankheiten und Infektionen in unterschiedlichen Sprachen zum Kostenlosen herunterladen

  • Geflüchtete mit Behinderung

    Leitfaden zur gesundheitlichen Versorgung Geflüchteter mit Behinderung, Orientierungshilfe in einem komplexen Thema – für jene, die Geflüchtete mit Behinderung beraten und unterstützen wollen.

    Charitè hilft

    Charitè hilft – Die Charité nimmt seit September 2015 ihre Verantwortung für die medizinische Versorgung von Flüchtlingen an verschiedenen Stellen in der Stadt wahr und unterstützt alle dahingehenden Aktivitäten auf Landes- und Bezirksebene. Sie ist bestrebt, die medizinische Versorgung der Flüchtlinge zu verbessern und sichert bisher die medizinische Basisversorgung von Flüchtlingen in Erstaufnahmeeinrichtungen sowie auf dem LAGeSo-Gelände (Ambulanz und Psych. Clearingstelle) und im Aufnahmezentrum Bundesallee (Erstuntersuchung und Impfstelle).

  • Ärztekammer Berlin

    Ärztekammer Berlin – Hier finden Sie wichtige Informationen zur medizinischen Versorgung von Asylsuchenden sowie weitere Informationen zur Unterstützung und Förderung von Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind.

    Behandlungszentrum für Folteropfer

    Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin e.V. (bzfo) – Das Behandlungszentrum bietet medizinische und psychotherapeutische Hilfe für schwer traumatisierte Menschen, die Folter und Kriegsgewalt, Flucht und Verfolgung durchleben mussten

  • Malteser Migrantendienst

    Malteser Migrantendienst – In der Malteser Migranten Medizin (MMM) finden Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus und Menschen ohne Krankenversicherung einen Arzt, der die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung oder einer Schwangerschaft übernimmt.

    Büro für medizinische Flüchtlingshilfe

    Büro für medizinische Flüchtlingshilfe

  • Hilfe für Geflüchtete

    Hilfe für Geflüchtete – informiert zu den Themen Ehrenamt, Berlinweite Initiativen, Gesundheit und medizinische Versorgung, Sprache und Bildung, Berufsorientierung und Integration in den Arbeitsmarkt, Sport und Freizeit, Unterbringung in Wohnraum

    Bundespsychotherapeutenkammer

    Informationen der Bundespsychotherapeutenkammer und Ratgeber für Flüchtlingshelfer, Flüchtlingseltern u.a. finden Sie unter:

  • Informationsflyer in verschiedenen Sprachen

    Das Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge hat Informationsflyer in verschiedenen Sprachen für geflüchtete Menschen herausgegeben. Hier finden Sie die Beratungsstellen für die materielle und gesundheitliche Versorgung für besonders schutzbedürftige Menschen.

    Bayouma-Haus

    Berliner Arztpraxen mit Fremdsprachenkompetenz: Um Migrantinnen und Migranten den Zugang zum Gesundheitswesen zu erleichtern, hat das Bayouma-Haus als interkulturelles Gemeinwesenzentrum eine Liste von Ärzten veröffentlicht, die auch Beratungen in Fremdsprachen anbieten, siehe unter:

  • Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer

    Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer hat eine neue Publikation „Flüchtlinge in unserer Praxis“ herausgegeben und ist zu finden unter:

    Gesundheitsamt Friedrichshain-Kreuzberg

    Die Angebote des Gesundheitsamtes Friedrichshain-Kreuzberg finden Sie unter: