Drucksache - DS/1529/IV  

 
 
Betreff: Jugendengagementpreis in Friedrichshain-Kreuzberg einmal jährlich verleihen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Hehmke, AndyJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
25.02.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Kultur und Bildung Vorberatung
03.03.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung vertagt   
05.05.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
03.03.2015 
Öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses gemeinsam mit dem Ausschuss für Gesundheit und Inklusion      
Ausschuss für Schule Vorberatung
04.03.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung Vorberatung
28.04.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungmodernisierung und IT, Geschäftsordnung Beratung ff
07.05.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungmodernisierung und IT, Geschäftsordnung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
20.05.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen     

Beschlussvorschlag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Zusammen mit der jährlichen Verleihung der Bezirksmedaillen für Bürger_innen, die sich in herausgehobener Weise um das Gemeinwohl in Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben, wird ab 2015 auch der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendengagementpreis an Jugendliche bzw. junge Erwachsene verliehen, die sich in unserem Bezirk besonders für die Belange von Kindern und Jugendlichen, für das Gemeinwohl und den sozialen bzw. intergenerationellen Zusammenhalt einsetzen. Über die genauen Auswahlkriterien entscheidet die BVV nach Verständigung der Fraktionen im Ältestenrat und in dem/den zuständigen Ausschuss/ Ausschüssen. Das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg ist in die Debatte zu den Auswahlkriterien eng einzubeziehen. Es ist zudem auch am Auswahlgremium mit beratender Stimme beteiligt.

 

Begründung:

 

Der Kriterienkatalog zur Auswahl der Empfänger_innen der Bezirksmedaille beinhaltet u. a. ein besonders kontinuierliches und langzeitiges Engagement als wichtige Voraussetzung. Die bisherigen Träger_innen der Bezirksmedaille waren folgerichtig nur in wenigen Ausnahmefällen unter 50 Jahre alt. Engagierte Jugendliche und junge Erwachsene können zumeist nicht auf ein jahrzehntelanges Engagement verweisen. Dennoch gibt es zahlreiche junge Menschen, die sich in verschiedensten Institutionen und weiteren Zusammenhängen für andere Menschen und für das Gemeinwohl engagieren. Auch dieses Engagement bedarf einer öffentlichen Würdigung, um die Wertschätzung des Bezirkes für dieses Engagement zum Ausdruck zu bringen und weiteres Engagement anzuregen.

 

 

BVV 25.02.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Jugendhilfeausschuss, Ausschuss für Personal, Haushalt und Investitionen, Rechnungsprüfung, Ausschuss für Schule, Ausschuss für Kultur und Bildung, Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungsmodernisierung und IT, Geschäftsordnung (federführend).

 

 

Schule 04.03.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Zusammen mit der jährlichen Verleihung der Bezirksmedaillen für Bürger_innen, die sich in herausgehobener Weise um das Gemeinwohl in Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben, wird ab 2015 auch der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendengagementpreis an Jugendliche bzw. junge Erwachsene verliehen, die sich in unserem Bezirk besonders für die Belange von Kindern und Jugendlichen, für das Gemeinwohl und den sozialen bzw. intergenerationellen Zusammenhalt einsetzen.

Die Voraussetzungen, Teilnahmebedingungen und Auswahlkriterien der Preisverleihung sowie die Zusammensetzung einer Jury bzw. anderer noch zu bestimmender Auswahlgremien werden in einer Geschäftsordnung festgelegt und durch die BVV beschlossen.

Federführend bei der Formulierung dieser Geschäftsordnung ist der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungsmodernisierung und IT, Geschäftsordnung.

Das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg ist in die Debatte zu den Auswahlkriterien eng einzubeziehen. Es ist zudem auch am Auswahlgremium mit beratender Stimme beteiligt.

 

 

BüTra 07.05.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Zusammen mit der jährlichen Verleihung der Bezirksmedaillen für Bürger_innen, die sich in herausgehobener Weise um das Gemeinwohl in Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben, wird ab 2015 auch der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendengagementpreis an Jugendliche bzw. junge Erwachsene verliehen, die sich in unserem Bezirk besonders für die Belange von Kindern und Jugendlichen, für das Gemeinwohl und den sozialen bzw. intergenerationellen Zusammenhalt einsetzen.

Die Voraussetzungen, Teilnahmebedingungen und Auswahlkriterien der Preisverleihung sowie die Zusammensetzung einer Jury bzw. anderer noch zu bestimmender Auswahlgremien werden in einer Geschäftsordnung festgelegt und durch die BVV beschlossen.

Federführend bei der Formulierung dieser Geschäftsordnung ist der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungsmodernisierung und IT, Geschäftsordnung.

Das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg ist in die Debatte zu den Auswahlkriterien eng einzubeziehen. Es ist zudem auch am Auswahlgremium mit beratender Stimme beteiligt.

 

 

BVV 20.05.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Zusammen mit der jährlichen Verleihung der Bezirksmedaillen für Bürger_innen, die sich in herausgehobener Weise um das Gemeinwohl in Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben, wird ab 2015 auch der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendengagementpreis an Jugendliche bzw. junge Erwachsene verliehen, die sich in unserem Bezirk besonders für die Belange von Kindern und Jugendlichen, für das Gemeinwohl und den sozialen bzw. intergenerationellen Zusammenhalt einsetzen.

Die Voraussetzungen, Teilnahmebedingungen und Auswahlkriterien der Preisverleihung sowie die Zusammensetzung einer Jury bzw. anderer noch zu bestimmender Auswahlgremien werden in einer Geschäftsordnung festgelegt und durch die BVV beschlossen.

Federführend bei der Formulierung dieser Geschäftsordnung ist der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungsmodernisierung und IT, Geschäftsordnung.

Das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg ist in die Debatte zu den Auswahlkriterien eng einzubeziehen. Es ist zudem auch am Auswahlgremium mit beratender Stimme beteiligt.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen