Drucksache - DS/1225/IV  

 
 
Betreff: Fahrradstellplätze am neuen S-Bahnhof Warschauer Straße II

Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDSPD
Verfasser:Putzer, MaxPutzer, Max
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
04.06.2014 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Beschlussvorschlag

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

  1. Beteiligt sich die Deutsche Bahn AG weiterhin an der Finanzierung der Machbarkeitsstudie Fahrradabstellplätze am neuen S-Bahnhof Warschauer Straße?
  2. Liegen bereits erste (Zwischen-)Ergebnisse einer solchen Studie vor?
  3. Wenn ja, wie bewertet das Bezirksamt diese?

 

Nachfrage:

  1. Sieht das Bezirksamt aktuell weiteren Handlungsbedarf in Bezug auf eine hinreichende Versorgung des neuen S-Bahnhofs mit Fahrradabstellplätzen?

 

 

Abt. Planen, Bauen und Umwelt                                                        Berlin, den 04.06.2014

Bezirksstadtrat                                                                                                  3260

 

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

 

1. Beteiligt sich die Deutsche Bahn AG weiterhin an der Finanzierung der Machbarkeitsstudie

Fahrradabstellplätze am neuen S-Bahnhof Warschauer Straße?

 

Ja. Es gibt eine Kostenteilungsvereinbarung nach der die Bahn 1/3 der Honorarkosten für die Studie übernimmt.

Die weiteren Kosten teilen sich SenStadtUm und der Bezirk.

 

2. Liegen bereits erste (Zwischen-)Ergebnisse einer solchen Studie vor?

 

Die Angebotseinholung durch die DB-AG ist erfolgt. Zurzeit findet die Auswertung der Angebote statt.

Die DB geht von einer Auftragsvergabe bis spätestens Ende Juni aus.

 

3. Wenn ja, wie bewertet das Bezirksamt diese?

 

Siehe Antwort zu 2.

 

Nachfrage:

1. Sieht das Bezirksamt aktuell weiteren Handlungsbedarf in Bezug auf eine hinreichende

Versorgung des neuen S-Bahnhofs mit Fahrradabstellplätzen?

 

Im Rahmen des Bauvorhabens Umbau Warschauer Straße ist die Errichtung einer Fahrradabstellanlage auf der nordöstlich der Warschauer Brücke gelegenen Grünfläche geplant. Hier sollen 250 Stellplätze errichtet werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hans Panhoff 

Bezirksstadtrat

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen