Drucksache - DS/0879/IV  

 
 
Betreff: Sanierung der Yorckbrücken
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Putzer, MaxJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
23.10.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
24.09.2014 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Anlage zur VzK DS/0879/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich im Rahmen der derzeit laufenden Haushaltsberatungen beim Berliner Senat für eine ausreichende Finanzierung einer Sanierung der Yorckbrücken einzusetzen, um zeitnah eine dauerhafte Geh-, Rad- und /oder Biotopverbindung zu realisieren. Ebenso wird das Bezirksamt beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen für die Einrichtung einer Ampel zwischen den Parkzugangsrampen - zumindest als Zwischenlösung bis zur Fertigstellung einer Brückenverbindung - einzusetzen.

Der BVV ist bis zur Sitzung im Januar 2014 zu berichten.

 

Begründung:

Die Brücke stellt ein wichtiges, noch ausstehendes Verbindungsstück für den Berlin-Leipzig-Radweg dar. Spätestens mit Fertigstellung des Flaschenhalsparks wird ein erhöhter Querungsbedarf für Fußgänger und Radfahrer zwischen Gleisdreieck- und Flaschenhalspark über die Yorckstraße entstehen. Die Querungssituation für Fußgänger und Radfahrer, die aus dem Gleisdreieckpark (Ostpark) kommend über die Yorckstraße weiter in Richtung Süden wollen (Bautzener Straße), war schon immer schwierig und hat sich seit der Eröffnung des Baumarktes Hellweg noch weiter verschlechtert. Wegen der neuen Ampel, die den Parkverkehr bei Hellweg regelt, müssen Fußgänger und linksabbiegende Radfahrer nun zwei Rotphasen in Kauf nehmen.

 

 

BVV 23.10.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich im Rahmen der derzeit laufenden Haushaltsberatungen beim Berliner Senat für eine ausreichende Finanzierung einer Sanierung der Yorckbrücken einzusetzen, um zeitnah eine dauerhafte Geh-, Rad- und /oder Biotopverbindung zu realisieren. Ebenso wird das Bezirksamt beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen für die Einrichtung einer Ampel zwischen den Parkzugangsrampen - zumindest als Zwischenlösung bis zur Fertigstellung einer Brückenverbindung - einzusetzen.

Der BVV ist bis zur Sitzung im Januar 2014 zu berichten.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 24.09.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen