Drucksache - DS/0626/IV  

 
 
Betreff: Früheinschulung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenVorsteherin
Verfasser:Gezik, BernaJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
20.03.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Schule Vorberatung
09.04.2013 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule vertagt   
30.04.2013 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
15.05.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
15.07.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg      

Beschlussvorschlag
Anlagen:
VzK_Früheinschulung  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich beim Senat für eine Erhöhung des Einschulungsalters von derzeit 5 ½  auf  6 Jahre einzusetzen und somit die Herabsetzung des Einschulungsalters, das durch die Änderung des Berliner Schulgesetzes 2004 herbeigeführt wurde, zu revidieren.

Begründung:


Die Berliner Grundschulreform, die zur Einschulung von Fünfjährigen geführt hat, kann laut aktueller Studien nicht die erhofften Erfolge verzeichnen. Das schlechte Abschneiden der Berliner Viertklässler im Ländervergleich und die jährliche Erhöhung der Rückstellanträge, die aktuell bei 10% liegen, obwohl hierfür ein nicht unerheblicher Verwaltungsaufwand nötig ist, sind deutliche Signale für das Scheitern der Reform.  Zudem wurden die Lehrer bei der Umsetzung der Reform  personell nicht ausreichend ausgestattet. Vielmehr führt der Aufmerksamkeit und Verantwortung fordernde Schulalltag bei den häufig schulunreifen Fünfjährigen zu überlastendem Stress, dessen Folgen nicht ausreichend wissenschaftlich evaluiert sind.

 

BVV 20.03.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Schule.

 

 

Schule 30.04.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich beim Senat für eine Erhöhung des Einschulungsalters von derzeit 5 ½  auf  6 Jahre einzusetzen und somit die Herabsetzung des Einschulungsalters, das durch die Änderung des Berliner Schulgesetzes 2004 herbeigeführt wurde, zu revidieren. Auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern soll eine Einschulung für Kinder ab 5 Jahren möglich bleiben.
 

BVV 15.05.2013

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich beim Senat für eine Erhöhung des Einschulungsalters von derzeit 5 ½  auf  6 Jahre einzusetzen und somit die Herabsetzung des Einschulungsalters, das durch die Änderung des Berliner Schulgesetzes 2004 herbeigeführt wurde, zu revidieren. Auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern soll eine Einschulung für Kinder ab 5 Jahren möglich bleiben.
 

 

BVV 15.07.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 15.07.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen