Drucksache - DS/0903/III  

 
 
Betreff: Gebäude Boxhagener Straße 70
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDSPD
  Lorenz, Dorit
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
16.07.2008 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
1. Version vom 18.07.2008 PDF-Dokument

 

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

1. Steht das Wohnhaus Boxhagener Str.70 unter Denkmalschutz?

 

2. Sind dem BA Vorhaben bzw. Pläne bekannt, die das vom Verfall bedrohten

Wohnhaus von Hermann Kregenbrink von 1888 Betreffen?

 

Wenn ja, welche?

Sehr geehrte Frau Lorenz,

 

Ihre o. g. mündliche Anfrage beantworte ich wie folgt:

 

  1. Steht das Wohnhaus Boxhagener Str. 70 unter Denkmalschutz?

 

Ja, das Gebäude ist Bestandteil des Denkmalbereiches (Ensemble) Boxhagener Str. 70-72, Wohngebäude und Ställe, von Hermann Krägenbrink.

 

Die Wohngebäude Boxhagener Straße 70 und 72 sind auch als Baudenkmale in die Berliner Denkmalliste eingetragen.

 

  1. Sind dem BA Vorhaben bzw. Pläne bekannt, die das vom Verfall bedrohten Wohnhaus von Hermann Kregenbrink von 1888 betreffen?

Wenn ja, welche?

 

Das Denkmalensemble ist im Besitz einer Erbengemeinschaft. Die gesamte Liegenschaft mit der darauf befindlichen Bausubstanz steht zur Zeit zum Verkauf.

Am 08.05.2008 wurde in einer Begehung des Objektes mit dem LDA Berlin, Referat Inventarisierung, das Schriftgut im Bereich der Hofbebauung konkretisiert. Zum Schutzgut gehört auch die Überlieferte historische Hofpflasterung.

 

Planungen sind nicht vorliegend.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Dr. Franz Schulz

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen