Drucksache - DS/0892/III  

 
 
Betreff: Pamukkale-Brunnen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenB'90/Die Grünen
  Kapek, Antje
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
16.07.2008 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
1. Version vom 22.07.2008 PDF-Dokument

 

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

1.      Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit mit der Abtragung der Schuttreste des Pamukkale-Brunnens begonnen wird?

 

2.      Was ist die Zeitplanung vom Beginn der Schuttbeseitigung bis zur vollständigen Wieder-Begehbarkeit?

 

3.      Sind nach Entfernung des Bauzaunes und Schuttbeseitigung Zwischennutzungen möglich bzw. geplant?

Sehr geehrte Frau Kapek,

 

Ihre o.g. Mündliche Anfrage vom 16.07.08 beantworte ich wie folgt:

 

 

1.         Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit mit der Abtragung der Schuttreste des Pamukkale-Brunnens begonnen wird?

 

Voraussetzung für den Abtrag der Schuttreste ist, dass eine erneute gerichtliche Beweisaufnahme nicht mehr erforderlich wird. Das gerichtlich bestellte Gutachten liegt jetzt vor, die Auswertung ist noch nicht erfolgt. Der Gerichtstermin ist für November 2008 vorgesehen.

 

 

2.         Was ist die Zeitplanung vom Beginn der Schuttbeseitigung bis zur vollständigen Wieder-Begehbarkeit?

 

Eine konkrete Zeitplanung vom Beginn der Schuttbeseitigung bis zur vollständigen Wiederbegehbarkeit der Fläche kann erst erstellt werden, wenn die Voraussetzungen zu 1. erfüllt sind. Die Entfernung des Bauzauns und Schuttbeseitigung hängt vom Gerichtsurteil ab.

 

 

3.         Sind nach Entfernung des Bauzaunes und Schuttbeseitigung Zwischennutzungen möglich bzw. geplant?

 

Auch diese Frage kann zurzeit nicht verlässlich beantwortet werden. Sollte eine Wiederherstellung des Brunnens auf lange Zeit finanziell nicht möglich sein, könnte man im Prinzip auch über Zwischennutzung nachdenke.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

 

Jutta Kalepky

Dez BWI

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen