Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/ Die Grünen)

Leiterin der Abteilung Familie, Personal und Diversity

Persönliches

  • 1964 in Berlin geboren
  • Studium Politische Wissenschaften an der FU Berlin mit dem Abschluss Diplom Politologin;Thema der Diplomarbeit: Einführung eines Personalmanagements im Zuge der Berliner Verwaltungsreform- Chancen und Grenzen am Beispiel des Bezirksamts Kreuzberg von Berlin

Berufliches

  • 1981-1991 Teamerin für Jugendreisen
  • 1986-1987 Hörfunkmoderation
  • 1987-1989 Leitung des Frauencafe‘s „Begine“
  • 1989-1990 Presse- und Werbereferentin des Frauenhotels „artemisia“
  • 1990-1993 Mitarbeiterin der Frauenbeauftragten BA Kreuzberg
  • 1993-2000 BzBm-Büro BA Kreuzberg, Pressestelle und Sonderaufgaben
  • 1996-1997 BA Kreuzberg, Beraterin für Verwaltungsreform, Fachpolitische Beratung der BzStRätin JuBiKu
  • 1997 BA Friedrichshain- Kreuzberg, Koordinatorin Jugendsozialarbeit im Jugendamt
  • ab 2004 Projektkoordinatorin Sozialraumorientierung
  • 2005-2006 BA Friedrichshain- Kreuzberg, Leiterin Sozialraum III im Jugendamt

Politisches

  • 1999-2006 Mitglied des geschäftsführenden Ausschuss Bündnis 90/ Grüne Kreuzberg bzw. Friedrichshain-Kreuzberg (mit 3 einjährigen Unterbrechungen)
  • 2003-2005 Mitglied des erweiterten Landesvorstandes, mehrmals Teilnehmerin von Landesausschusssitzungen, Landesdelegierten- und Bundesdelegiertenkonferenzen
  • 2006-2011 Bezirksstadträtin der Abt. Jugend, Familie und Schule in
    Friedrichshain- Kreuzberg von Berlin
  • 2013 Bezirksstadträtin der Abt. Familie, Gesundheit, Kultur und Bildung in Friedrichshain-Kreuzberg
  • seit 2016 Leiterin der Abteilung Familie, Personal und Diversity in Friedrichshain-Kreuzberg
  • seit 01.08.2013 Bezirksbürgermeisterin

Hobby

  • Kommunalpolitik