Inhaltsspalte

Sanierungsgebiet Rathausblock: Einladung zum Forum Rathausblock mit Wahl der Delegierten in den Gründungsrat

Pressemitteilung Nr. 170 vom 20.09.2018

Für das Sanierungsgebiet Rathausblock – in dem auch über die Zukunft des Dragonerareals entschieden wird – wird ein vorläufiges Gremium eingerichtet. Das Gremium beschließt unter anderem die Kooperationsvereinbarung zwischen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, sowie die Ausschreibung des Verfahrens zum Bau- und Nutzungskonzept. Für dieses Gremium, das zunächst „Gründungsrat“ heißt, werden noch zwei Mitglieder gesucht.

Nun laden wir herzlich zur Wahl ein: Am 25. September findet um 18 Uhr das Forum Rathausblock statt. Während des Forums können Interessierte sich zur Wahl stellen, welche am gleichen Abend stattfindet. Der Gründungsrat wird aus 12 Mitgliedern bestehen: Zwei Personen vertreten das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, zwei Personen die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, eine Person die BIM (Berliner Immobilienmanagement GmbH) und eine weitere Person die WBM (Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH). Die Zivilgesellschaft setzt sich aus vier Delegierten des „Vernetzungstreffen Rathausblock“ (im Verfahren engagierte Initiativen) und zwei weiteren Personen aus der Zivilgesellschaft zusammen, die auf dem Forum Rathausblock gewählt werden.

Zur Wahl stellen kann sich jede Person, die am 25. September beim Forum Rathausblock anwesend ist. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter*innen der Verwaltungen und deren Organisationen (z.B. BIM, WBM, Sanierungsbeauftragte S.T.E.R.N. oder andere im Sanierungsverfahren beauftragte Büros). Wahlberechtigt ist jede Person, die anwesend ist.

„Der Gründungsrat ist das erste Gremium im Sanierungsverfahren Rathausblock, in dem alle im Gebiet aktiven Personen vertreten sind. Wir möchten zusammen die nächsten Schritte beschließen und legen mit dem Gründungsrat den Grundstein für eine kooperative Gremienstruktur“, erklärt Bezirksstadtrat Florian Schmidt. Der Gründungsrat wird zunächst für sechs Monate gewählt und löst sich auf, wenn das in der Kooperationsvereinbarung erarbeitete Gremium in Kraft tritt.

Rückfragen zur Wahl beantwortet Ihnen gerne die Sanierungsbeauftragte S.T.E.R.N. unter rathausblock@stern-berlin.de oder 030-44 36 36 24.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.berlin.de/rathausblock-fk