Höchste Brandstufe ausgerufen – Grillen und offene Feuer in öffentlichen Grünanlagen verboten

Pressemitteilung Nr. 112 vom 10.07.2018

Update am 12. Juli 2018

Der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management Florian Schmidt informiert:

In Anlehnung an die vom Landesforstamt ausgerufene Waldbrandstufe 5 für die Berliner Forsten aufgrund der massiven Trockenheit auch im Berliner Stadtgebiet gilt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg in den öffentlichen Grünanlagen ein Verbot für Grillen und offenes Feuer.

Auch auf den offiziellen Grillplätzen (Blücherplatz, Görlitzer Park nördlich des Rodelbergs und im Volkspark Friedrichshain, kleiner Bunkerberg) besteht ein absolutes Verbot für offenes Feuer und Grillen.

Bitte melden Sie jeden Brand schnellstmöglich unter der Telefonnummer 112 der Berliner Feuerwehr.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Hinweis: Aufgrund der starken Regenfälle und der Herabsetzung der Waldbrandstufe wurde das Grillverbot am 12. Juli aufgehoben. Das Grillen ist nun wieder auf den ausgewiesenen Grillflächen am Blücherplatz, im Volkspark Friedrichshain und im Görlitzer Park erlaubt.

Ansprechpartnerin
Sara Lühmann
Pressesprecherin

Telefon: (030) 90298-2843