Kaffee- und Schokoladentasting fairer Produkte in der Bezirksamtskantine

Pressemitteilung Nr. 74 vom 09.05.2018

Schon der Duft von Kaffee macht viele von uns glücklich. Die deutschen Kaffeetrinker*innen gönnen sich zwischen zwei und fünf Tassen täglich. Drei Prozent der Kaffeetrinker*innen schaffen es gar, zehn und mehr Tassen Kaffee pro Tag zu trinken. Von Schokolade verzehren die Deutschen pro Person im Schnitt sogar mehr als zehn Kilogramm pro Jahr.

Kaffee und Kakao zählen daher zu den wichtigsten Exportgütern. Sie werden weltweit von rund 30 Millionen Produzent*innen – überwiegend von Kleinbäuer*innen – angebaut. Doch Kaffee und Kakao unterliegen großen Preisschwankungen auf dem Weltmarkt. Wenn der Preis tief ist, können die Landwirt*innen ihre Produktionskosten nicht decken.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat sich daher zum Ziel gesetzt, den Fairen Handel zu stärken und veranstaltet für Mitarbeiter*innen und alle anderen Interessierten ein Kaffee- und Schokoladentasting fairer Produkte.

Wann? Dienstag, den 15 Mai von 13 bis 15 Uhr
Wo? in der Kantine im 10. Stock des Dienstgebäudes, Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin

Genießen Sie eine Tasse Spitzenkaffee und ein Stück cremige Schokolade und diskutieren Sie mit Xaver Kitzinger, Gründer der Kaffee-Kooperative, zum Fairchain-Ansatz.

Ansprechpartnerin
Helena Jansen
Koordinatorin für bezirkliche Entwicklungspolitik

Telefon: (030) 90298-4096