Kreuzberg-Denkmal gesperrt!

Pressemitteilung vom 29.12.2010

Aufgrund extremer Schnee- und Eisglätte auf dem Kreuzberg-Denkmal wird die Anlage vor unbefugten Betreten mit einem Bauzaun gesichert.

Abt. Bauen, Wohnen und Immobilienservice

Kontakt: Tel. 90298 3261