Bezirksstadträtin tritt zurück

Pressemitteilung vom 02.12.2010

Die Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksstadträtin Jutta Kalepky (parteilos) teilte heute Bezirksbürgermeister Franz Schulz mit, dass sie von der Leitung der Abteilung Bauen, Wohnen und Immobilien mit Wirkung vom 14. Dezember 2010 zurück tritt.

Dieser Schritt wurde von ihr mit mangelndem Vertrauen in ihre Arbeit begründet.

Das Bezirksamt geht davon aus, dass in der kommenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 15. Dezember 2010, der letzten regulären Sitzung in diesem Jahr, eine Nachwahl erfolgen kann.

Die Architektin war seit dem Jahr 2006 Bezirksstadträtin im Bezirk und ist im Vorstand der Berliner Architektenkammer. Unter anderem war sie Gastprofessorin an der Gesamthochschule Kassel und in der Koordination und Durchführung der Internationale Bauausstellung (IBA) von 1979 – 1982 tätig.

Kontakt für Nachfragen:

Bezirksbürgermeister Franz Schulz, Telefon: 902 98 2300