Bebauungsplan VII-82 Festgesetzt

für die Grundstücke
Heerstraße 85/95 u. Kranzallee 2/14
im Bezirk Charlottenburg

Die Festsetzungen dieses Bebauungsplanes werden durch Festsetzungen des Bebauungsplan VII-A (Verordnung vom 9. Juli 1971 GVBl. S. 1230-1235) teilweise ersetzt.

Plan
Legende
Aufstellungsvermerk
zur Bebauungsplanliste

Bebauungsplan VII-82 Begruendung

PDF-Dokument (96.2 kB)

Planergänzungsbestimmungen

  1. Dachform: Satteldach, 35 bis 40°.
  2. Die privaten Grünflächen sind vom Eigentümer gärtnerisch zu gestalten und zu unterhalten; Vitrinen und Ankündigungsmittel jeder Art sind in ihrem Bereich unzulässig.
  3. Die Einfriedigungen der Grundstücke an den Straßen sind einheitlich zu gestalten und dürfen 1,0 m nicht überschreiten.
  4. Die Einteilung des Straßenraumes ist nicht Gegenstand der Festsetzung.
  5. Soweit der Plan nichts anderes festsetzt, gelten die baurechtlichen Vorschriften.