Bebauungsplan VII-131 Aufgehoben!

HINWEIS:
Dieser Bebauungsplan ist durch den Bebauungsplan VII 131-1,
festgesetzt am 28. Oktober 2014 aufgehoben.

für eine Teilfläche des Geländes zwischen
Spandauer Damm, Park Ruhwald, Ruhwaldweg, Eisenbahn, Sportplätze Westend und Kleingartenkolonie Birkenwäldchen,
sowie für einen
Abschnitt des Ruhwaldweges
im Bezirk Charlottenburg

Diese Abzeichnung enthält die im Deckblatt zum Bebauungsplan dargestellten Änderungen und Ergänzungen.

Koordinatenverzeichnis
Nebenzeichnung 1
Nebenzeichnung 2
Nebenzeichnung 3
Legende
Aufstellungsvermerk
zur Bebauungsplanliste

VII-131

PDF-Datei 21.894 kb Größe, Plangröße 840 × 594 mm 4 Blätter

PDF-Dokument (20.8 MB)

Bebauungsplan VII-131 Begruendung

PDF-Dokument (1.6 MB)

Planergänzungsbestimmungen

  1. Im allgemeinen Wohngebiet zwischen den Straßen 236, 231 und dem Spandauer Damm sind die nach § 4 Abs. 3 Nr. 1 bis 3 der Baunutzungsverordnung in der Fassung vom 26.11.1968 ausnahmsweise zulässigen Anlagen allgemein zulässig.
  2. Im allgemeinen Wohngebiet können Ausnahmen von der Zahl der Vollgeschosse innerhalb der überbaubaren Baugrundstücksflächen
    A bis zu II Vollgeschossen
    B bis zu V Vollgeschossen
    C bis zu VI Vollgeschossen
    D bis zu VII Vollgeschossen
    E bis zu VIII Vollgeschossen
    F bis zu IX Vollgeschossen
    G bis zu XI Vollgeschossen
    H bis zu XII Vollgeschossen
    I bis zu XIII Vollgeschossen
    zugelassen werden, wenn die Geschoßfläche nicht überschritten wird.
  3. Die für die überbaubaren Flächen der Baugrundstücke im allgemeinen Wohngebiet zulässigen Geschoßflächen – zul. Gf. – erhöhen sich um die Flächen notwendiger Garagen und zugehöriger Nebenanlagen, die unter der Geländeoberfläche hergestellt werden, bis zu einer Geschoßfläche, die den jeweils in Klammern angegebenen Werten – (zul. Gf.) – entspricht.
  4. Die Bebauungstiefe beträgt im Bereich der Baugrundstücke für den Gemeinbedarf zwischen der Straße 236 und dem Spandauer Damm 90 m, nördlich der Straße 233 in dem 62,0 m tiefen Grundstücksteil 52 m, und in dem 159,5 m tiefen Grundstücksteil 104 m, südlich der Straße 233 110 m und im Bereich des allgemeinen Wohngebietes zwischen den Straßen 236, 231 und dem Spandauer Damm 20 m, jeweils gerechnet von den straßenseitigen Baugrenzen an.
    Eine Überschreitung kann bis zu den rückwärtigen Grundstücksgrenzen beziehungsweise Baugrenzen zugelassen werden, wenn städtebauliche Bedenken und Gründe der Sicherheit oder Gesundheit nicht entgegenstehen.
  5. Bauliche Anlagen dürfen abweichend von den bauordnungsrechtlichen Abstandvorschriften an den Baugrenzen zwischen den Punkten a – b, c – d, e – f, g – h und h – i errichtet werden.
  6. Die Überbauungen der Straßen 233 und 239 müssen in ihrer Höhenlage (Unterkante der baulichen Anlage) einen Abstand von mindestens 4,50 m von der Höhe der Straßenoberkante einhalten.
    Die Überbauung der Grünfläche (Parkanlage mit Spielplätzen) an der Straße 232 muß in ihrer Höhenlage (Unterkante der baulichen Anlage) einen Abstand von mindestens 4,50 m von der Höhe der Geländeoberkante einhalten.
  7. Die Flächen K, L, M und N sind mit einem Gehrecht zugunsten der Allgemeinheit zu belasten.
  8. Die Fläche R ist mit einem Geh- und Fahrrecht für den Träger der Straßenbaulast zugunsten der Allgemeinheit und mit einem Leitungsrecht zugunsten der zuständigen Unternehmensträger zu belasten.
  9. Die mit einem Leitungsrecht zugunsten der zuständigen Unternehmensträger zu belastenden Flächen K, N, 0, P, Q und R dürfen nur mit flachwurzelnden Anpflanzungen oder leicht zu beseitigenden Befestigungen versehen werden.
  10. Die Einteilung der Straßenverkehrsfläche ist nicht Gegenstand der Festsetzung.
  11. Im Geltungsbereich dieses Bebauungsplanes treten alle bisherigen Festsetzungen und baurechtlichen Vorschriften, die verbindliche Regelungen der im § 9 Abs. 1 des Bundesbaugesetzes bezeichneten Art enthalten, außer Kraft.

Koordinaten der Hauptpunkte

Koordinaten der Hauptpunkte

Punkt Nr. Y X
Ch1 *75396,40 11601,68
Ch2 845,68 466,31
Ch3 982,86 644,30
Ch4 906,26 667,38
Ch5 456,99 802,75
Ch8 619,33 12014,94
Ch10 666,36 171,01
Ch14 969,95 079,53
Ch16 675,59 201,65
Ch20 973,79 11891,48
Ch21 979.76 945,73
Ch24 462,63 821,48
Ch25 484,44 856,69
Ch26 590,50 956,41
Ch27 612,31 991,62
Ch30 555,78 12058,56
Ch33 427,97 11811,50
Ch34 372,57 872,59
Ch35 331,86 11278,6
Ch36 977,57 11907,00