Alexander Verlag Berlin

Alexander Wewerka gründete den Verlag 1983 als Fachverlag für Theater und Film. Im Programm sind praktische Arbeitsbücher zu Schauspiel, Vorsprechen, Drehbuchschreiben und Filmmontage, Biographien und Autobiographien von Theater- und Filmemachern, Interview- und Gesprächsbände, Theaterstücke, Programmhefte der Volksbühne Berlin sowie Theaterdokumentationen. 2002 kam eine Krimireihe (Ross-Thomas-Edition) dazu, von 2004 bis 2009 wurde die Jörg-Fauser-Edition publiziert. 2010 eröffnete der Verlag ein Büro in Köln.