Jacqueline Diffring Foundation

Die gemeinnützige Kultur-Stiftung wurde im August 2007 von der Künstlerin Jacqueline Diffring zur Förderung von Kunst und Kultur auf dem Gebiet der Skulptur gegründet. Sie verleiht jedes Jahr einen Skulturenpreis an einen jungen Bildhauer oder eine junge Bildhauerin. Am 17.9.2010 enthüllte die Stiftung die Skulptur Das Innere Auge von Jacqueline Diffring am Kurfürstendamm 32.
Jacqueline Diffring wurde am 7.2.1920 als Tochter eines jüdischen Vaters und einer christlichen Mutter in Koblenz geboren. Seit 1937 studierte sie Kunst an der Reimann Schule in Berlin. 1939 emigrierte sie nach England und übernahm die britische Staatsbürgerschaft. Seit Anfang der 1960er Jahre lebt und arbeitet sie in Frankreich.