Wohnanlage am Preußenpark

Link zu: weitere Informationen
Wohnanlage am Preußenpark, 4.2.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Die Wohnanlage am Preußenpark zwischen Württembergischer Straße, Wittelsbacherstraße und Pommerscher Straße wurde 1998-2000 von Hinrich Baller und Doris Baller-Piroth zunächst vor allem für Bundesbedienstete, die von Bonn nach Berlin umzogen, erbaut. Mit den großen Fenstern, den charkteristischen gebogenen Balkongeländern und vielen anderen Details wirkt die Anlage wie ein filigranes Kunstwerk inmitten der Stadt. Vor dem Gebäude und im großen Hofgarten wurden Pflanzflächen mit Teichen angelegt.