Inhaltsspalte

31. Hallenfußballturnier um den Wanderpokal des Bezirksbürgermeisters 2012

Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!
Die neue Bezirksstadträtin für Sport von Charlottenburg-Wilmersdorf, Elfi Jantzen, ließ es sich nicht nehmen und nahm den Ehrenanstoß bei diesem traditionellen Fußballhallenturnier um den Wanderpokal des Bezirksbürgermeisters vor. Die gut 200 Zuschauer sahen spannende und vor allem faire Spiele und tolle Torwartparaden. Besonders spannend war es in der Gruppe A, denn hier entschied bei Punktgleichheit das bessere Torverhältnis zwischen dem BSV 92, SCC und Hertha BSC zu Gunsten der beiden Erstgenannten. TuS Makkabi und Brandenburg 03 setzen sich in der Gruppe B vor dem ausrichtenden Verein Westend 1901 durch. Die Halbfinalspiele gewannen Brandenburg über den BSV und TuS Makkabi gegen SCC, sodass es im Endspiel eine reine Charlottenburger Auseinandersetzung gab, die TuS Makkabi knapp mit 2:1 gewann und Turniersieger wurde. Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann überreichte zusammen mit anderen BVV Abgeordneten die Pokale an die Mannschaften und bedankte sich für das tolle Turnier. Gesamtendstand:
  1. TuS Makkabi
  2. FC Brandenburg 03
  3. BSV 92
  4. SCC
  5. SC Westend 1901
  6. Hertha BSC
  7. Friedenauer TSC
  8. Spandauer Kickers

Lothar Brosda
Sportlicher Leiter
SC Westend 1901 e.V.