Inhaltsspalte

Nasses Dreieck

zwischen Hebbel-, Fritsche- und Zillestraße.
Sumpfiges Gelände, ursprünglich mit Karpfenteich und Torfgraben. Vor dem Ersten Weltkrieg Bebauung mit vierstöckigen Mietshäusern, die infolge des sumpfigen Untergrundes bald Senkungsrisse aufwiesen und schließlich, trotz wiederholter Stabilisierungsversuche, wegen drohender Einsturzgefahr 1972 abgerissen wurden. Heute befindet sich hier ein Sportplatz.