Paul Friedrich Bratring, Architekt

Der am 7.12.1840 in Berlin geborene Architekt hat vor allem Schulen und andere kommunale Bauten in Charlottenburg errichtet. Er legte 1874 seine Baumeisterprüfung an der Technischen Hochschule Charlottenburg ab. Von 1881 bis 1905 war er als Magistratsmitglied Stadtbaurat in Charlottenburg. Am 12.12.1905 wurde er Geheimer Baurat und 1907 Stadtältester in Charlottenburg. Er wohnt seit 1890 in der Leibnizstr. 74a und seit 1900 Ahornallee 10. Bratring starb am 1.12.1913 in Berlin.

Bauten in Charlottenburg-Wilmersdorf: