Drucksache - 0735/2  

 
 
Betreff: Schaffung einer bezirksübergreifenden Möglichkeit zur Nutzung von Sportanlagen durch Budgetausgleich
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Statzkowski/EngelmannAltenburg, Fritz
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
20.11.2003 
öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      
Ausschuss für Sport Beratung
15.01.2004 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
08.12.2005 
46. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
Haushaltsausschuss Beratung
10.01.2006 
60. Öffentliche Sitzung des Haushaltsausschusses      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
26.01.2006 
48. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Version vom 11.01.2006
2. Version vom 27.01.2006

Der Haushaltsausschuss

 

 

Die BVV beschließt die Ablehnung.

 

 

Dr. Marianne Suhr

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 

Ursprungstext:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich beim Senat von Berlin dafür einzusetzen, einen Budgetausgleich für die bezirksübergreifende Nutzung von Sportanlagen zu schaffen.

 

Damit soll die Wirtschaftlichkeit in diesem Bereich erhöht und die Bedarfe der Bezirke, die über keine ausreichende Anzahl von Sportstätten verfügen, besser gedeckt werden, ohne Neuinvestitionen tätigen zu müssen.

 

Der BVV ist bis zum 31.01.2004 zu berichten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen