Drucksache - 1107/5  

 
 
Betreff: Olivaer Platz - Leben wieder in die Wüste bringen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Klose/Brzezinski 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
11.04.2019 
30. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vertagt   
16.05.2019 
31. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vertagt   
20.05.2019 
32. außerordentliche öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Große Anfrage
Große Anfrage - Beantwortung

Sehr geehrte Frau Vorsteherin,

 

die Große Anfrage beantwortet das Bezirksamt wie folgt:

 

  1. Wann können die Charlottenburg-Wilmersdorfer Bürgerinnen und Bürger damit rechnen, dass zumindest der nicht B-Plan befangene Teil des Olivaer Platzes wieder nutzbar ist und was verhindert in diesem Bereich die Fertigstellung?

Obwohl die bauausführende Firma bereits im Vorjahr mit der Bauausführung für den 1. Bauabschnitt beauftragt wurde, hat sie die Arbeiten aus betriebsinternen Gründen erst Ende März aufgenommen. Sie will die landschaftsgärtnerischen Arbeiten dennoch, wie vertraglich vereinbart, Ende 2019 abschließen. Mit der Firma wird derzeit ergebnisoffen verhandelt, dass zumindest größere zusammenhängende Teilbereiche des 1. Bauabschnittes fertiggestellt, abgenommen und zur Nutzung freigegeben werden können.

 

  1. Nachdem der B-Plan nun beschlossen wurde, wann wird das Bezirksamt zur zugesagten Einwohnerversammlung einladen?

Die Einladung zur Einwohnerversammlung am 14. Juni 2019 um 17:00 Uhr wird vorbereitet.

 

  1. Wie gestaltet sich der Kontakt und die Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderung mit den, von den Bauarbeiten betroffenen, Gewerbetreibenden und welche Unterstützung erhalten sie von Seiten des Bezirks?

 

Der Wirtschaftsförderung liegen bezüglich der Baustelle keine Beschwerden weder aus dem Kreis der Gewerbetreibenden noch aus der Anwohnerschaft vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Schruoffeneger

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen