Drucksache - 1104/5  

 
 
Betreff: Bessere finanzielle Ausstattung der City-Station der Berliner Stadtmission
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Dr. Biewener 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
11.04.2019 
30. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Arbeit Beratung
25.04.2019 
23. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Arbeit ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

 

Beitritt: CDU-Fraktion und Fraktion B‘90/Grüne

 

 

Die BVV möge beschließen:

 

Bei den anstehenden Haushaltsverhandlungen soll darauf geachtet werden, dass die City-Station der Berliner Stadtmission in der Joachim-Friedrich-Straße eine bessere finanzielle Ausstattung erhält, damit sie mindestens eine Stelle in Vollzeit mehr finanzieren können.

 

Der BVV ist bis zum 31.08.2019 zu berichten.

 

Begründung:

Die City-Station ist eine wichtige soziale Einrichtung in Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie ist ein Treffpunkt für Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen, egal ob obdachlos älter oder manchmal auch nur einsam. Jeder ist hier willkommen. Der Andrang in der City-Station ist überwältigend. Die Angebote werden dankend angenommen. Damit auch in Zukunft die City-Station weiterhin ihre Besucher*innen entsprechend sozialpädagogisch betreuen können, brauchen sie eine ausreichende finanzielle und personelle Ausstattung.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen