Drucksache - 0946/5  

 
 
Betreff: Fürstenbrunner Weg
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfD-Fraktion 
Verfasser:Dr. Seyfert/Bolsch/Asbeck 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
15.11.2018 
25. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
12.12.2018 
22. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau      
09.01.2019 
23. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau vertagt   
13.02.2019 
24. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.02.2019 
28. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

 

Die BVV beschließt:

 

Die Drucksache wird abgelehnt.

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 

 

Ursprungstext:

  1. Das Bezirksamt wird gebeten, von der Verkehrslenkung Berlin prüfen zu lassen, inwieweit die Fahrspuren auf dem Fürstenbrunner Weg Richtung Süd an der Kreuzung Spandauer Damm dem derzeitigen Verkehrsaufkommen gerecht werden.
  2. Die derzeitige Verkehrsführung eine Rechtsabbiegerspur, zwei Geradeausspuren und eine Linksabbiegerspur sollte dahingehend geändert werden, dass die linke der Geradeausspuren gleichzeitig auch als Linksabbiegerspur genutzt werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen