Drucksache - 0967/4  

 
 
Betreff: Bauvorhaben Dovestraße qualifizieren
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr.Vandrey/Wapler/Wieland 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
19.06.2014 
33. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
09.07.2014 
50. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
27.08.2014 
51. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
10.09.2014 
52. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
17.10.2014 
56. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
12.11.2014 
57. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
26.11.2014 
58. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
28.01.2015 
61. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die BVV möge beschließen:

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, im Rahmen der Verhandlungen um das Bauvorhaben Dovestraße die Schaffung des mit DS 0475/4 beschlossenen Anteils von 20-30% preiswertem Wohnraum vom Investor einzufordern, die Hälfte davon ebenfalls wie beschlossen für Transferleistungsempfangende.

 

Darüber hinaus ist vom Investor die Umsetzung der mit DS 0477/4 beschlossenen Mindestüberdeckung von Tiefgaragen von 80 cm zu fordern, in diesem Fall auch bezogen auf den Hochgarten über dem EG.

 

Der BVV ist bis zum 30.09.2014 zu berichten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen