Drucksache - 2128/3  

 
 
Betreff: Planung und Durchführung der Wahl zu der bezirklichen Seniorenvertretung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Schmitt/Halten-Bartels 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
23.06.2011 
53. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
Große Anfrage

Wir fragen das Bezirksamt:

Wir fragen das Bezirksamt:

 

  1. Welche Veränderungen ergeben sich für das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf aus der aktuellen Novellierung des Berliner Seniorenmitwirkungsgesetzes in Bezug auf die im Herbst stattfindenden Wahlen zu der bezirklichen Seniorenvertretung?

 

  1. Welche Anstrengungen hat das Bezirksamt bisher unternommen bzw. wird es unternehmen, um auf die anstehende Wahl aufmerksam zu machen und um möglichst viele Kandidatinnen und Kandidaten zu gewinnen?

 

  1. Welche Vorkehrungen hat das Bezirksamt getroffen, damit die Kandidaten und Kandidatinnen sich wirkungsvoll und rechtzeitig vor dem Abstimmungstermin darstellen können?

 

  1. An welchen Stellen bzw. bei welchen Institutionen plant das Bezirksamt am Abstimmungstag die Durchführung der Wahl?

 

  1. Welche personellen und sächlichen Kosten entstehen dem Bezirksamt durch die Vorbereitung und Durchführung der Seniorenvertreterwahl und wer trägt diese Kosten?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen