Drucksache - 2106/3  

 
 
Betreff: Projekttage bei Menschenrechtsvertretungen und Einrichtungen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE. 
Verfasser:Tilllinger/Tazegül/Prof.Dr.Bärwolff 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
19.05.2011 
52. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Schule Beratung
31.05.2011 
60. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
23.06.2011 
53. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme

Die BVV möge beschließen:

Die BVV hat am 23.06.2011 beschlossen:

 

Das Bezirksamt möge sich dafür einsetzen, dass an den Schulen im möglichen Rahmen der Lehrpläne Projekttage zum Thema Menschenrechte durchgeführt werden. Dazu sollen zum Beispiel solche Einrichtungen wie das Haus der Demokratie und Menschenrechte, das Deutsches Institut für Menschenrechte, PRO Asyl, der Berliner Flüchtlingsrat und Amnesty International Berlin - Brandenburg angesprochen und die Projekttage vor Ort mit breit angelegten Informationsveranstaltungen zum Thema durchgeführt werden.

Dazu würde sich der 10. Dezember - Tag der Menschenrechte - anbieten.

 

Antwort siehe DS-Nr: 2104/3.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen