Drucksache - 2073/3  

 
 
Betreff: Spielplatzunterhaltung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Block/Heyne 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
14.04.2011 
51. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bau, Liegenschaften und Grünflächen Beratung
18.05.2011 
73. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bau, Liegenschaften und Grünflächen zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag, zurückgezogen

Die BVV möge beschließen:

Die Drucksac he wurde am 18.05.2011 im Ausschuss für Bauwesen zurückgezogen!

 

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, Ablösesummen, die seitens des Bezirksamtes erhoben werden wenn ein geforderter Kinderspielplatz nicht oder nur unter sehr großen Schwierigkeiten auf dem Baugrundstück hergestellt werden kann, ausschließlich zweckgebunden in den Unterhalt und die Ausstattung bereits bestehender Kinderspielplätze zu investieren.

 

 

Begründung:

 

Die Spielplätze des Bezirks sind der Haushaltssituation des Bezirkes geschuldet in den letzten Jahren geprägt von Rückbau und Stillstand, nicht aber von Fortentwicklung und zielgerichtetem Unterhalt. Durch den zweckgebundenen Einsatz der eingenommenen Ablösesummen kann hier gegengesteuert werden und der Spielplatzbestand gesichert werden.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen