Drucksache - 2033/3  

 
 
Betreff: Wildschweine im Stadtgebiet - wirksame Konzepte
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Schmitt/Dr.Lautsch 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
17.03.2011 
50. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt und Naturschutz Beratung
26.05.2011 
52. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
23.06.2011 
53. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

Die BVV möge beschließen:

 

 

Die BVV beschließt die Ablehnung.

 

 

Dr. Marianne Suhr

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 

Ursprungstext:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, seiner Aufklärungs- und Informationspflicht

gegenüber den Bürgern mit geeigneten Informationsmaßnahmen (Homepage, Flyer, Info-Veranstaltung etc.) zum Thema Wildschweine im Stadtgebiet

gerecht zu werden (entsprechendes bereits vorhandenes Info-Material aus dem Hause der Senatsverwaltung kann als weiterzuentwickelnde Grundlage dienen).

Ferner wird das Bezirksamt bzw. das Ordnungsamt aufgefordert, geeignete personelle Maßnahmen etc. zu ergreifen, um z.B. das Füttern der Wildschweine mindestens zu reduzieren, möglichst zu unterbinden.

Der BVV ist bis zum 30.04.2011 zu berichten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen