Drucksache - 2032/2  

 
 
Betreff: Sommerwege - Rad fahren im Bezirk 2006 - 3
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Koska/Centgraf 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
22.06.2006 
53. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Lokale Agenda 21 Beratung
16.08.2006 
59. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Lokale Agenda 21      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
31.08.2006 
54. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Version vom 13.06.2006
3. Version vom 22.08.2006
4. Version vom 04.09.2006
5. Version vom 21.11.2006

Die BVV möge beschließen:

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, die Aschaffenburger Straße zum Prager Platz für Fahrradfahrer zu öffnen.

 

 

Dr. Marianne Suhr

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 

 

Das Bezirksamt teilt dazu mit:

 

Die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde hat gegenüber dem Fachbereich Tiefbau das Zusatzzeichen “Radfahrer frei” unter dem Sackgassenschild in der Aschaffenburger Straße angeordnet. Die Anordnung wurde am 24.10.06 ausgeführt. Damit ist die Aschaffenburger Straße zum Prager Platz für Radfahrer geöffnet.

 

Aufgrund des dargestellten Sachstandes bittet das Bezirksamt, den Beschluss als erledigt zu betrachten.

 

 

 

 

Monika Thiemen                                                                                                  Martina Schmiedhofer

Bezirksbürgermeisterin                                                                                     Bezirksstadträtin

 

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen