Auszug - Themen Gender Mainstreaming für die nächste Sitzungen  

 
 
2. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beschlussart: erledigt
Datum: Di, 24.01.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:30 - 19:05 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Helene-Lange-Saal
Ort: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
 
Wortprotokoll
Beschluss

Zunächst stellt Herr Naumann sein Bedauern hinsichtlich des Umstandes fest, dass sich nunmehr kein gesonderter Ausschuss mit den Themen des Gender-Mainstreaming befassen wird

Zunächst stellt Herr Naumann sein Bedauern hinsichtlich des Umstandes fest, dass sich nunmehr kein gesonderter Ausschuss mit den Themen des Gender-Mainstreaming befassen wird. Es wird ein Vorschlag im Ausschuss entwickelt, der vorsieht, alle zwei Monate zwei Sitzungen dieses Ausschusses durchzuführen, wobei dann eine Sitzung einen Gender-Mainstreaming-Schwerpunkt haben soll. Die genaue Ausgestaltung dieses Vorschlages wird noch entwickelt werden.

 

Frau Böhm berichtet sodann über aktuelle Entwicklungen und teilt mit, dass 20.000 € für ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Abt. Soz zugunsten wohnungsloser Frauen zur Verfügung stehen. Der Standort der entsprechenden Einrichtung ist am Spandauer Damm.

 

Im Bereich der Gender-Gerechtigkeit im Sport konnten 10.000 € im E-Plan 2017 mit dem Ziel der Verstetigung untergebracht werden.

 

Frau Böhm trägt, begründet mit ihrem mutmaßlich unmittelbar bevorstehen Ausscheiden aus dem Bezirk, keine weiteren Themen vor.

 

Fragen oder Vorschläge des Ausschusses ergeben sich nicht.

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen